GPS Garmin Dakota 20

Obwohl ich am liebsten mit Karte und Kompass navigiere habe ich mir irgendwann ein Hand-GPS zur Sicherheit zugelegt.
garmin1Zunächst hatte ich ein gebrauchtes Magellan eXplorist 600 erworben. Dieses ist aber sehr Funktions-eingeschränkt. So ist es zum Beispiel nicht möglich OpenStreetMap-Karten zu verwenden.
Seit einiger Zeit verwende ich das Dakota 20 von Garmin. Mit dem kleineren Bruder des etwas größeren Oregon bin ich mehr als zufrieden. Hauptsächlich verwende ich dieses zur Track-Aufzeichnung, zur Richtungsfindung von vorprogrammierten Zielen und zur Standortermittlung auf See.

Als Hintergrund Karte verwende ich das kostenlose OpenStreetMap-Material. Die Karten lassen sich auch wunderbar mit dem Programm BaseCamp von Garmin betrachten. In dem Programm lassen sich Wegpunkte und Tracks auch schon vorkonfigurieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.